Taufe

 

Sakrament der Taufe

Die Taufe ist Sakrament des Glaubens, in dem der Taufkandidat zu neuem Leben in Christus und in die Gemeinschaft der Kirche berufen wird. Das Eintauchen in Wasser oder Übergießen mit Wasser ist ein Sinnbild der Reinigung sowie der Wiedergeburt und Erneuerung. Es geschieht in der Taufhandlung unter Anrufung des dreifaltigen Gottes: „Ich taufe dich, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes." Durch die Taufhandlung geschieht etwas Wesentliches, was Christsein bedeutet: Erlöst sein von Tod und Sünde und Anteil nehmen an Tod und die Auferstehung Jesu Christi. Der Getaufte ist als Kind Gottes angenommen und geliebt. Das II. Vatikanische Konzil sagt: „Eine neue Schöpfung geworden aus dem Wasser und dem Heiligen Geist, werden sie Kinder Gottes genannt." Die Taufe bildet so die Grundlage für die Gemeinschaft aller Christen. Wer einmal getauft ist, bleibt es.
Als grundlegendes Sakrament eröffnet die Taufe die Möglichkeit, die anderen Sakramente zu empfangen. Der getaufte Christ hat das Recht, durch das Wort Gottes gestärkt und durch geistliche Hilfeleistung von der Kirche unterstützt zu werden. Jesus hat dazu selbst den Auftrag gegeben: „Darum geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt." (Mt. 28,19-20)

 

Feier der Taufe

Anmeldung zur Taufe

Die Anmeldung geschieht im zuständigen Pfarrbüro in der Seelsorgeeinheit in der Regel etwa 4 Wochen vor dem beabsichtigten Termin. Bitte bringen sie dazu Ihr Familienstammbuch und die Bestätigung des Standesamtes "für religiöse Zwecke" mit.
Wenn Sie als Erwachsener die Taufe empfangen möchten, ist in der Regel eine längere Vorbereitungszeit – „Katechumenat" – vorgesehen. Sie sind herzlich eingeladen über eines unserer Pfarrbüros mit einem Seelsorger in Kontakt zu treten.

Tauftermin

In der Regel…...

Taufgespräch mit dem Taufspender

Vor dem Tauftermin findet mit dem Taufspender ein Taufgespräch statt. Den Termin vereinbaren Sie bitte mit dem Taufspender.

 
 St. Andreas
 Schmerzhafte Mutter
 Dreifaltigkeits-KHS
 kfd Wesseling
 CBT St. Lucia
 Malteser Wesseling
 ADJC
 Israel-Wallfahrt
 Bernadette zu Besuch
 Vatikan
 Erzbistum Köln
 Kölner Dom
 Kirchenzeitung Köln
 Dom Radio
 Dom Forum
 Radio Horeb
 EWTN
 katholisch.de
 Deutsche Hospitalité
 
   
Links Gästebuch Datenschutz
Katholische Kirche in Wesseling    -    Bonner Straße 11 - 50389 Wesseling
Email : st.germanus@kath-wesseling.de - Telefon : 02236/375770 - Fax : 02236/841648
.